Berufsintegrationsklasse



Berufsintegrationsklasse









Allgemeine Informationen






An unserer Schule unterrichten wir berufsschulpflichtige Asylbewerber und Flüchtlinge von 16 bis 21 Jahren.




Grundlegendes Ziel der zweijährigen Maßnahme ist die Aneignung von Kompetenzen, die für eine erfolgreiche Berufsausbildung und eine gelingende Integration erforderlich sind.









Abgeschlossene Handlungen werden auf die Lernbereiche Spracherwerb Deutsch, Bildungssystem und Berufswelt, Mathematik, Ethisches Handeln und Kommunikation, Sozialkunde verteilt.




Sprachliche Kompetenzen, Wertebildung und kulturelle Bildung sollen in allen fünf Lernbereichen angelegt werden.




Im zweiten Jahr (BIK) wird die Berufsorientierung durch zwei Praktikumsphasen ergänzt.




Dabei arbeiten wir mit unserem Kooperationspartner Hand in Hand.


















Lehrfahrten und Projekte






Im Rahmen des Projektes „Mit dem Fahrrad sicher im Straßenverkehr unterwegs“ lernen unsere Schülerinnen und Schüler neben der Reparatur eines Fahrrads auch die Regeln der Straßenverkehrsordnung.




Das Projekt „gesunde Pause“ bringt zweimal in der Woche Gemüse, Obst, Ballaststoffe, ... in die Aula der Berufsschule Krumbach. Die Berufsintegrationsvorklassen bieten gesunde Leckereien aus der Schulküche an, die im Rahmen des Fachunterrichts bereitet werden. Neben dem Kochen kommen unsere Schülerinnen und Schüler so im „Verkaufsgespräch“ auch mit „Kunden“ in Kontakt.




In unserem Tandem-Projekt in Krumbach werden die Schülerinnen und Schüler der Berufsintegrations(vor)klassen zweimal in der Woche von Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschulen bei ihren Hausaufgaben und beim Lernen unterstützt.




Im Fachunterricht Textil kommen unsere Schülerinnen und Schüler in Kontakt mit Stoffen und Nähmaschinen. Nach anfänglichen Probestichen entstehen am Ende Patchwork-Kissen, Schürzen, Mäppchen und Taschen.





Unter dem Motto "Gemeinsam im Einsatz für saubere Städte und Landschaften" hat die Berufsintegrationsklasse im Schuljahr 2017 an der länderübergreifenden Aktion "Let`s Clean Up Europe" teilgenommen. Nach der Aktion fand ein deutschlandweiter Foto-Contest über Facebook statt. Mit über 2.000 Likes gewann der symbolische Müllmann unserer Klasse den 1. Platz.














Anmeldung







Die Anmeldung erfolgt über die Sekretariate in Günzburg und Krumbach.




Aktuelle Berichte