26.07.2018


Feierliche Verabschiedung der Absolventen
am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum in Günzburg
xx



Im Rahmen der Abschlussfeier am 26.07.2018 verabschiedete Schulleiter Oberstudiendirektor Martin Neumann zusammen mit Ehrengästen aus der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die Auszubildenden in das Berufsleben. Die 313 Auszubildenden der Berufsschule haben ihre Berufsabschlussprüfung in den Berufen der Kraftfahrzeug-, Metall- und Bautechnik, der Körperpflege sowie des Berufsfelds Wirtschaft und Verwaltung abgelegt.
xx
Während der Feierstunde erhielten folgende Absolventen für ihre hervorragenden Leistungen einen Schulpreis. Für die Möglichkeit der Vergabe der Schulpreise an die Berufsbesten ihres Jahrgangs
danken wir unseren Sponsoren – der Sparkasse Günzburg/Krumbach und dem Kreisverband der Volks-/Raiffeisenbanken Günzburg.
xx
Unsere "besten" Absolventen:
xx
Anton Gollmitzer (2. Bürgermeister) und Hubert Hafner (Landrat), Fritz Zeller (Sparkasse Günzburg-Krumbach) und Schulleiter Oberstudiendirektor Martin Neumann
umrahmen die stolzen Preisträger (von links unten nach oben im Uhrzeigersinn)
xx
xx
Bissinger Lisa
(Staatl. geprüfte Assistentin
f. Ernährung und Versorgung)
Endl Thomas
(Feinwerkmechaniker)
Eisenmann Oliver
(Kfz-Mechatroniker)
Furtenbach Sabrina
(Verkäuferin)
Karich Elena
(Veranstaltungskauffrau)



Kolb Jan-Simon
(Bankkauffmann)
Kubat Elisabeth
(Kauffrau im Bürmanagement)
Mayer Lukas
(Sport- und Fitnesskaufmann)
Offner Ann-Kathrin
(Kauffrau im Einzelhandel)
Sauer Patrick
(Kaufmann im Einzelhandel)



Jeanette Siegert
(Kauffrau im Gesundheitswesen)
Singer Alina
(Kauffrau für Büromanagement)
Suschko Ekatarina
(Kauffrau im Gesundheitswesen)
Vogel Julia
(Staatl. geprüfte Kinderpflegerin)
Wartha William
(KFZ-Mechatroniker)


xx
Traditionell wurde in der Auferstehungskirche ein vorausgehender ökumenischer Gottesdienst angeboten.
Er stand unter dem Motto:
"Gott lacht über Dir!"
Der Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Alexander Bauer, mitgestaltet von der Religionsfachschaft des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums stellt die Figur des heiligen Franz von Assisi und seine besondere Gottesbeziehung in den Mittelpunkt.

xx
Schulleiter Martin Neuman, OStD bei seiner Begrüßungsrede
xx
Dieses Jahr konnten wir 6 Schüler für ihre herausragenden Leistungen ehren. 4 der Preise wurden von der Staatspreise der Regierung von Schwaben vergeben und zwei durch die Sponsoren. Die Staatspreise wurden vom Landrat Hubert Hafner übergeben.
xx
xxZhanna Dhyktiar
(Friseurin)
Teresa Konrad
(Veranstaltungskauffrau)
Annika Lang
(Industriekauffrau)
Deniz Lauer
(Industriemechaniker)
Janine Singer
(Kauffrau im Einzelhandel)
Nadja Wiedenmann
(Industriekauffrau)




xx
xx
Herr Roland Kober,
Vizepräsident der
IHK Schwaben
spricht ein Grußwort
xx
Mit dem Nachweis überdurchschnittlicher Noten und der bestandenen Berufsabschlussprüfung, haben die Auszubildenden gleichzeitig ihr Interesse am Beruf, ihre Leistungsbereitschaft und ihr berufliches Engagement unter Beweis gestellt. Zusammen mit dem Berufsabschluss konnten so 165 Schülerinnen und Schülern auch der „Mittlere Schulabschluss“ verliehen werden. Hierzu sind ein mindestens befriedigender Notendurchschnitt und der Nachweis von einem fünfjährigen erfolgreichen Englischunterricht
nachzuweisen.
xx
xx
Die Mehrzweckhalle war sehr gut gefüllt. Neben den Ehrengästen (erste Reihe) folgten die
Absolventen, auch gemeinsam mit Ausbildern, Familienmitgliedern und Freunden,
der Einladung der Schule.
xx
xx
Zurzeit besuchen ca. 2000 Schüler und Schülerinnen das Staatliche Berufliche Schulzentrum Günzburg mit der Berufsschule in Günzburg und Krumbach. Die Ausbildung in den verschiedenen Berufen dauert
2, 3 oder 3 ½ Jahre. Zum 2. Schulhalbjahr verlassen 313 Berufsschüler aus 16 Ausbildungsrichtungen
die Schule.
xx
Allen unseren Absolventen wünschen wir für ihren weiteren privaten und beruflichen Lebensweg Gesundheit, Glück und alles Gute!
xx
.


Bilder:
Stefan Behnke





Text:
Carola Holder
(Koordinatorin für
außerschulische Kontakte)


Aktuelle Berichte