16.07.2018


Berufsschüler errichten Gartenhütte für Vorschulkinder
xx



In Limbach gibt es seit 1973 einen besonderen Kindergarten: die Schulvorbereitende Einrichtung mit Heilpädagogischer Tagesstätte der Lebenshilfe Donau-Iller in einem Haus der Stadt Burgau. Jetzt war
es höchste Zeit, außer einigen Spielgeräten auch die kleine Gartenhütte zu ersetzen. Bei der Suche
nach einer maßgeschneiderten Lösung kam die Sprache auf die Berufsschulen im Umfeld. Die vorsichtigen
Anfragen dort fielen auf überaus fruchtbaren Boden: Schnell entwickelte sich das Spendenprojekt zur
Freude von Kindern und Personal. Mit Hilfe der Dürrlauinger Maurerklasse des Lehrers Stefan Senning
wurde das neue Fundament exakt nach Plan gegossen, darauf baut jetzt die Günzburger Zimmererklasse
von Lehrer Matthias Rogg eine Gartenhütte der Extraklasse. Dann können Dreiräder, Bobbycars, Sand-
und Gartenspielzeug optimal gelagert werden. Sogar für die Gartengeräte des Hausmeisters Widmann
bleibt genug Platz.
xx
xx
Die Kleinen freuen sich schon, dass sie bald wieder im Garten toben dürfen. Aber diese Gartenhütte kann
so leicht nichts erschüttern. Solide Zimmermannsarbeit nach dem Plan von Lehrer Rogg (links): Mit so
vielen starken Händen ist das Werk in wenigen Tagen getan. Da freut sich auch der Trägerverein
Lebenshilfe Donau-Iller e.V.
xx
Bild:
Sonja Reifenstuhl



Text:
Presseinformation der
Lebenshilfe Donau-Iller e.V.










Aktuelle Berichte