14.04.2018


Von Politikverdrossenheit keine Spur!
xx



Am Donnerstag, 12.04.2018 besuchte Herr Dr. Georg Nüßlein das Staatliche Berufliche Schulzentrum Günzburg/Krumbach, um über seine Arbeit und seine Aufgaben als Abgeordneter im Deutschen Bundestag und Vertreter des Wahlkreises Neu-Ulm/Günzburg in Berlin zu berichten. Die Schülerinnen und Schüler nahmen dieses Angebot am Schulstandort in Günzburg als auch in Krumbach rege wahr.
x x

Schulleiter Martin Neuman, OStD bei seiner Einführungsrede

x
x
Nach einer kurzen Einführung durch Herrn OStD Martin Neumann zur Person und Werdegang von Herrn Dr. Nüßlein ermunterte dieser die Schülerinnen und Schüler dazu, Fragen an ihn zu richten, um sofort in ein gemeinsames Gespräch zu kommen.
xxx
Sowohl zu sehr persönlichen Fragenz. B. „Wie viel verdienen Sie?“ „Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“ „Warum sind Sie Politiker geworden?“ als auch zu aktuellen, politischen Fragen xx
z. B. „Wie stehen Sie zum Dieselfahrverbot?“ „Wie beurteilen Sie den Fachkräftemangel in Deutschland?“ „Warum gibt es keinen Mindestlohn für Auszubildende?“ „Wie ist Ihre persönliche Meinung zur Flüchtlingssituation?“ „Wie stehen Sie zur Legalisierung von Cannabis?“ stand Herr Dr. Georg Nüßlein Rede und Antwort.
xx
Aufmerksam und interessiert hörten die Schülerinnen und Schüler die Ausführungen und Erklärungen von Herrn Dr. Nüßlein an, so dass die 1 ½ Stunden viel zu schnell vorüber waren.
xx
Der Mehrzweckraum am Standort Günzburg war sehr gut gefüllt.
x



In entspannter Atmosphäre stand Herr Dr. Georg Nüsslein Rede und Antwort.
xx
Bilder:
Eva Kolleth

Text:
Christine Lasar
(Projektverantwortliche und Moderatorin)



Aktuelle Berichte