10.01.2018





Schreib für die Freiheit!
xx



Vom 29.11.2017 bis zum 20.12.2017 beteiligten sich Schüler/innen des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Günzburg und Krumbach an einem Briefmarathon von Amnesty International.
xx
Ziel dieses Projektes war es, möglichst viele Briefe zur Unterstützung für Personen zu schreiben, die in ihren Ländern Diskriminierung, Folter oder ungerechtfertigten Haftstrafen ausgeliefert sind.
xx
In diesem Jahr gingen die Briefe der Schüler/innen an die Regierungen von Finnland, Jamaika, der Türkei und den Tschad.
Insgesamt schrieben die Schüler/innen 235 Briefe: 34 gingen an die Regierung von Finnland, 39 an die der Türkei, 72 an die Regierung von Jamaika und 90 Briefe an die Regierung des Tschad.
xx
Zuvor beschäftigten sich die Schüler/innen fächerübergreifend in Religion/Ethik und Sozialkunde mit dem Thema „Menschenrechte“ (Tag der Menschenrechte am 10.12.).
xx
Im Deutschunterricht wurden danach selbständig oder unter Anleitung der jeweiligen Lehrkraft die Briefe verfasst.





Text und Bild:
Christine Lasar

Aktuelle Berichte