12.10.2017





„Kommen Rührgeräte in den Himmel“
Filmvorführung am 12. Oktober 2017 im BiiGZ
xx
Der naiven Frage „Kommen Rührgeräte in den Himmel“ gingen 100 Schüler und Schülerinnen des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums Günzburg auf den Grund und wurden mit einer Dokumentation belohnt, die sich spielerisch, unterhaltsam und tiefgreifend dem Thema „Nachhaltigkeit“ angenommen hatte.

Kernfragen des Filmes waren: „Wie schnell ersetzen wir Elektro- oder Unterhaltungselektronikgeräte? Und wo landen die entsorgten Geräte?

Den Kooperationspartnern (AOK, Sparkasse, Stadt Günzburg, BiiGZ und dem Kreisabfallwirtschaftsbetrieb) geht es dabei um mehr als Unterhaltung – für das eigene Konsumverhalten, die Wertschätzung und den Ressourcenschutz soll der Zuschauer sensibilisiert werden. Eine Diskussionsrunde im Anschluss untermauerte den Filmbesuch mit interessanten Beiträgen zur Nachhaltigkeit.

Der Kommentar von Schüler Moritz Kopp, angehender Kaufmann im Gesundheitswesen: „Das Thema wurde auf eine philosophische Art aufgerollt, das war besonders. Aber angesichts der ernsten Thematik vielleicht nicht unbedingt der beste Weg um zum Nachdenken anzuregen bzw. die Zuschauer "wachzurütteln".







Text und Bild: Carola Holder
(Koordinatorin für außerschulische Kontakte)





Aktuelle Berichte